Freitag, 8. April 2011

Duschjelly

Hallohalli,

ein herzliches Willkommen meinen 2 neuen Leserinnen :)  Anfangs hab ich echt gedacht, mein Blog interessiert keinen, aber es freut mich umso mehr - neue Bekanntschaften zu schließen.

Heut hab ich ein neues Rezept probiert. Mir war dieses alte Duschjelly zu langweilig. Ich meine das mit dem fertigen Duschgel, welches man reihenweise im Inet findet. Außerdem fand ich immer trotz Mandel- oder Traubkernöl, die pflegende Wirkung geht verloren (durch die vielen Stoffe im fertigen Gel). Deswegen hab ich nun mein Eigenes gerührt. Der erste Versuch mit Zetesol, Betain, Öl, H²O, Gelatine, Parfumöl, Lebensmittelfarbe, Paraben K.

Einen kleinen Praxistest habe ich auch schon gemacht, es schäumt ganz dolle und mich die Haut wirklich weicher. Beim nächsten Mal werde ich noch etwas mehr Gelatine nehmen, aber so schon  ist´s ganz prima. Meine neuen kleinen Döschen hab ich auch gleich mal ausprobiert und eins abgefüllt. Das duftet schööööön herrlich nach Jahrmarkt - eine Mischung aus Kokos, Pink Sugar und Karamell :)

Noch ein paar Fotos:



... und noch ein paar kleine Blümchen für mich zum Testen:


Ein schönes WE wünscht,

Krissi

Kommentare:

  1. Das ging ja schnell mit den eigenen Rezepten, aber toll das es gleich so super funzte:-D

    Dann weiterhin viel Spaß beim Rühren, ich hoffe ich komme Ostern mal in den Genuss dir über die Schulter blicken zu können.

    Lg
    Sissy

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin noch nicht 100% zufrieden - aber für den 1. Versuch war es ganz gut, ich werde die Zusammensetzung noch mal etwas abändern und auch die Gelatinemenge anpassen, vlei nehm ich das nächste Mal auch ein anderes Geliermittel - Agartine - be veggy ;)

    AntwortenLöschen