Mittwoch, 4. Mai 2011

Handcreme

Guten Abend,

mit diesem Post verabschiede ich mich erst mal von meinem Herd, dem Schneebesen und dem Pürierstab. In 4 Wochen sind Prüfungen und bis dahin muss ich nun wirklich lernen. Ich erteile mir ein schwerliegendes Rührverbot. Aber Seife kann ich auch noch Mitte Juli machen, nämlich dann, wenn auch die Praktische vorrüber ist. Danach werde ich also wieder regelmäßig von mir hören lassen.

Hier noch ein Bildchen von meiner Sanddorn-Handcreme.















Inhaltsstoffe: H²O, Distelöl, Mangobutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Emulsan II, Tegomuls, Glycerin, Sanddornkernöl, PÖ Sanddorn, Paraben K.

Ich find sie toll und sie duftet so schön. Wenn man Sanddornfruchtfleischöl zufügt wird sie bestimmt total orange. Vorstellen kann ich mir bei dem Rezept auch einen Fußbalsam mit Urea und Panthenol, sowie Menthol mit Cooling-Effekt.

Bis bald ihr Lieben,

Eure Krissi

Kommentare:

  1. Ui Handcreme ist auch was, das wir durch die Gartenarbeit gerade in rauen Mengen verbrauchen:-D

    Ich hoff bei die ist alles okay, schaffs leider kaum noch ins ICQ. Wünsch dir schonmal viel Erfolg für die Prüfungen, wir sind dann ja ab Ende der Woche im URLAUB:-D

    Alles Liebe und Gute
    Sissy

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte auch gerne URLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAUB :)

    AntwortenLöschen