Sonntag, 12. Juni 2011

Rasiercreme

Guten Abend,

nachdem ich nirgendwo ein passendes Rasiercreme-Rezept fand, hab ich mir selber ein Creme-Rezept aufgestellt. Ich hab vorhin auch den Praxistest am Bein gemacht. Meine Creme schäumt nicht so, wie handelsübliche, ist aber dafür aber pflegender. Bin da mal gespannt, was Mann dazu meint.















Inhaltsstoffe sind: Kakaobutter, Mangobutter, Cetylalkohol, Emulsan, Bienenwachs, Tegomuls, Rapsöl, Jojobaöl, Vitamin E, Aloe Vera, Honig, Glycerin, Sanfteen, H²O und Paraben K.

Beduftet hab ich mit der PÖ Mischung Japanese Plum/LoveSpell.

Ein ganz lieber Gruß geht noch an Dörte, sie macht wunderschöne Seifen. Werde ich auch bald wieder, aber im Moment ist mein Kopf so voll, da explodiert mir bestimmt noch der Seifentopf ;-)

Ich wünsch Euch schöne Rest-Pfingsten, morgen ist Mühlentag, wer noch Ideen für Ausflüge braucht (so eine Mühle ist immer eine Reise wert...)

Eure Krissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen