Donnerstag, 13. Oktober 2011

Schokoladenseife "After Eight"

Guten Abend, 

vor 2 Tagen habe ich meine Schokoladenseife "After Eight" gesiedet. Angefixt von den vielen Schoko-Minzseifen, hab ich nun auch eine gesiedet. Verseifte Fette: 1 Tafel weiße Schoki, Kokos, Lanolin, Sheabutter, Mandel, Sesam, Soja und Reiskeim. Überfettet ist sie zw. 8-9 % und gefärbt mit Kakao und Titandioxid und grüner Tonerde. Diesmal ist sie so geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe - grün, braun mit ätherischem Pfefferminzöl und GF Dark Chocolate. 

Im Moment überwiegt das Minzöl und das Chocolate bildet mit dem Sesam eine reizvolle Komponente, demnächst muss ich die Seife noch begradigen, ein schönes Etikett habe ich schon gedruckt und in ein paar Wochen ist Weihnachten - nein, da wird sie verpackt :) Bestempelt ist sie übrigens mit Bronze Mica und einem Anisstern und die 3 Sternchen sind aus Zucker !

Die Einzelformen der Chocolate schlummern noch vor sich hin, sie ist momentan noch zu weich, um sie raus zu lösen, das zeigte mir der gestrige Versuch. Nun noch ein paar Bildchen: 

















Am WE will ich dann meine nächste Weihnachtsseife sieden, und wieder warten bis ich 30° kalte Fette habe, dann klappts nämlich auch mit den Farben *ungeduldig bin* bis dahin -

Liebe Grüße,

Eure Kristin

Kommentare:

  1. Also die Schoki wäre bei mir garantiert in den Bauch und nicht in die Seife gewandert.
    Schönes Seifchen geworden
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir, es war halt ein Versuch ich hab auf 1kg Seifenleim 100g Schokolade verseift ... es wird mit Sicherheit die Schaumbildung hemmen, aber dafür kann dann nicht jeder sagen ich habe mich mit Schokolade gewaschen :D

    AntwortenLöschen