Sonntag, 8. Januar 2012

Unreine Haut...

Guten Morgen,

damit beschäftigte ich mich letztens, mit dem Thema unreine Haut. Kristin kannst Du mir nicht mal was gegen Pickelchen rühren, ich hab immer so unreine Haut und hab eine Nachtcreme, die fühlt sich an wie Quaste...

Ich bin von Creme weggegangen und habe eine Reinigungsmilch mit Hydrolaten gerührt. Inhaltsstoffe sind hier ganz simpel: Distelöl, Hamamelis- und Lavendelhydrolat, Tegomuls, Vitamin E, PropolisTinktur und d-Panthenol und Konservierung. Mit einem Wattebausch auftragen, 5-10 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmen Wasser abspülen. Ich habs selbst getestet und es fühlt sich prima an.

Für ein bissel Pflege habe ich dann noch eine Himbeerfruchtpulvermaske gerührt. Auch ganz einfach mit roter Tonerde, Joghurt- und Honig-  und Himbeerenpulver. Diese kann man sich nach Lust und Laune mit Quark, Joghurt oder Wasser anrühren.


















Gestern Mittag habe ich noch eine Olibabaseife mit 8% Rapsöl-Anteil gesiedet (in Einzelförmchen mit Melissenduft). Sie ist aber noch zu weich, um sie heraus zu lösen. Wenn sie sich ohne Verformungen lösen lässt, zeige ich sie Euch. Es war ein kreatives Rühr-WE :)

Viele liebe Grüße an die zahlreichen neuen Leser,

einen schönen Sonntag,

bis bald,

Eure Krissi

1 Kommentar:

  1. Hört sich super an und sieht auch toll aus in dieser Verpackung.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen