Sonntag, 5. Februar 2012

Lila Lavendel

Hallo,

da meine erste Lavendelseife wie lila Fleischkäse aussah, hoffe ich, dass diese eine bessere Optik bekommt. Verseifte Fette sind diesmal: Kokos, Sheabutter, Babussu, Kakaobutter, Lanolin, Rizinus, Raps, Soja und Reiskeimöl. 1kg Fette mit 10% ÜF parfumiert mit 20g PÖ Lavendel/Amber und 20g ätherischem Lavandinöl. Gefärbt hab ich diesmal komplett den Leim mit TiO, einen Teil Ultramarinviolett und einen Teil Purple Mica, sowie Adern aus dem Glitzer-Lila-Mica.















Alle Leime irgendwie schön in den Divi kippen und dann erst mal mit dem einer Rouladennadel durchziehen:




Das macht man solange bis es einem gefällt und ich bin echt gespannt, wie das morgen bzw. übermorgen ausschauen wird. Die Trennstege einsetzen und dann Frischhaltefolie drüber, in ein Tütchen und 24h ruhen lassen:















Eine Frond-Einzelform hab ich auch noch ausgegossen. Die hat mir so sehr gefallen, ich musste sie haben. Das ist die, aus der die Massagebars sind in ElSapones Buch ;) Demnächst werd ich noch für meine Freundin eine Seife sieden, ich kann nur noch nicht soviel verraten, denn sie liest hier mit. Aber sie hat im April Geburtstag und ohne sie gäb´s mein Hobby nicht und ohne meine beste Freundin würde der Blog nicht existieren - im März schon ein Jahr ... das ruft irgendwie nach einem Candy ;)

Erst mal sehen, ob´s nicht wieder ein Fleischkäse wird, einen schönen Sonntag wünsch ich Euch allen -

Eure Krissi

1 Kommentar:

  1. Das schaut ja schon recht vielversprechend aus...bin schon auf das ausgeformte Seifchen gespannt!

    LG Luna

    AntwortenLöschen