Donnerstag, 23. Februar 2012

Von Möhrchen, Whipped und selbstvorhergesehen Mißglücktem...

Guten Abend,

aus meinen Möhrchen wurden heut Blümchen. Leim war zu klebrig und Glitzer rettet alles:















Vorhin hab ich meine Muffins rausgelöst alles prima... Dann kam die Whipped, das Elend. Bis zum Stadium mit der Lauge lief alles gut. Bis dahin und dann hatte ich 1a Seifenleim. Supi, meine Mutti möge mir verzeihen, dass ich ihren Haushaltsmixer genommen habe und ihre 18er Kuchenform. Frustriert und ratlos überlegte ich dann, was ich mache.

Also Muffins dort rein - hmm lecker Karottenkuchen. Leim mit Mica gelb getüncht und GF Banane. Aus Wut meine Blumenseifenreste geholt und nu stecken in dem Kuchen: Lavendel- und Rosenreste, Bananenblümchen und paar Muffins. Ob das noch ein gutes Ende nimmt ?















Schöne Marmorierung gell, ich hab mich auch gefreut - bis ich die Frischhaltefolie nahm und das am Ende nun so ausschaut:


















Wenn man nach 2h einen Abdeckungsversuch machen will, muss man feststellen - schööööner Mist, immer noch nicht fest - naja nun schaut sie eben so aus - ein Frühlingsblumen-Glitzer-Meer und ja, scheiß auf Whipped Soap !!! Und ja, ich werde nun die Finger davon lassen, sonst ist sie am Ende noch Blau-Metallic... immer diese böse Ungeduld ;)















Einen schönen Abend Euch,

Eure Krissi

P.S. Abgedeckt ist sie nun mit Backpapier und Küchenbrett ... und ja, ich bin ja schoooooon so gespannt :)

Kommentare:

  1. Hahahaha ooohhhh ich freu mich, dass nicht nur ich zu solchen Verzweiflungstaten neige! Das klingt auf jeden Fall spektakulär, ich will Bilder sehen wenn sie fertig geschlafen hat!!! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Bilder bin ich auch gespannt. Meine Projekte laufen meistens so. Ich plane eine Seife und eine völlig andere wird dann daraus.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen