Freitag, 4. Mai 2012

Gewagte Duft-und Farbkompositionen...

Hallo ihr Lieben,

im Moment versuche ich erst mal alles aufzubrauchen, was ich noch da habe (Tenside und Zusätze)... Heut hab ich aber erst mal wieder ein Seifchen gemacht. Ringelblumenseife mit Fliederduft. Drin sind  Babussu, Kakao/Mango/Sheabutter, Olivenöl, Rapsöl, Sojaöl, Ringelblumenöl, Holundersamenöl, Granatapfelkernöl, Arganöl - ÜF 8% gefärbt mit TiO und Zugabe von Ringelblumen. Beduftet hab ich sie mit Fliederduft von Gi...















Ihr werdet Euch jetzt sicher wundern, wo die rotbraune Farbe herkommt ... ich hab den Leim geteilt, ein Drittel ist mit ErdbeerTraum von Gi beduftet und mit Acid Red gefärbt... warscheinlich ist´s durch die Öle so bräunlich geworden. Weil ich noch was über hatte, hab ich einfach den Leim auf die angedickte Ringelblume gegeben und ich find sie hat ihren Charme. Das Witzige ist, dass sie einfach nur kräutrig-blumig riecht und die Düfte eine untergeordnete Rolle spielen.

Für ein paar Einzelformen und für die Erdbeeren hat es auch noch gereicht:
















Ich bin gespannt, was nach der Gelphase für ein Ergebnis herauskommt - geruchs- und farbtechnisch. Den neuen Divi find ich übrigens sehr klasse, da hat man bei 1kg Leim 9 Stücke und keinen Berg von Seife.

Nächste Woche siede ich dann meine Erdbeer-Einleger-Seife mit Ziegenmilch, Seidenprotein und kurios-farbigen Erdbeereinlegern ;)

Bis dahin, eine schöne Zeit

Eure Krissi

1 Kommentar:

  1. Das hört sich wahrlich nach einem Durfterlebnis an, das jetzt im Mai gerade recht kommt, liebe Krissi.

    Frühlingsfrische Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen