Mittwoch, 22. August 2012

Die letzten Sommerseifen...

Hallo ...

sind in die Förmchen gewandert und das bei 20°C. Eine Lindenblüte in die Paisley-Form und eine Spearmint in die ovalen Gästeseifenförmchen und sechs Blümchen sind entstanden. Den Leim habe ich geteilt und drin sind diesmal Kokos, Raps, Soja, Mango-, Shea-, Kakaobutter, Bienenwachs weiß, NaOH, dest. H²O, TiO und grüne Tonerde ... Minze aus dem Garten (getrocknet) und Mica grün :) Sie hat eine ÜF von 8% und die Verarbeitung war super ;)

Hier mal eine kleine Vorschau:

















Hier mal ein kleiner Einblick in Krissis privates Rührküchenchaos. Ich freue mich dezent auf meine Siedeküche, die schon auf dem Papier existiert - das könnt ihr mir glauben :)

Hier noch mal der Seifenleim und ... das ist wirklich eines meiner Lieblingsrezepte, klappt prima und pflegt in 4 Wochen dann ganz toll ... Düfte sind übrigens ÄÖ Krauseminze und PÖ Lindenblossom von Gi. Riecht auf jedenfall besser, wie mein Pina-Colada Experiment .. aber Kokos und Ananas in Seife ist echt schwierig vereinbar ;)



















Den Leim mit dem Teigschaber geglättet, mit Frischhaltefolie abgedeckt, schläft sie nun im Flur :) demnächst zeig ich Euch dann mal fertige, verpackte Seifen - versprochen :) und dann muss sich so ein Seifensieder ja über Herbst/Weihnachten Gedanken machen ... also die KuschelVanille, die Apfel-Walnuss-Ingwer, After-Eight und Snow-Seifchen stehen dann hoch im Kurs ...

Bis bald,

Eure Krissi

1 Kommentar:

  1. sehr fein! Bin schon gespannt auf die fertigen Seifchen!!! Werden bestimmt ganz toll!

    AntwortenLöschen