Dienstag, 29. Mai 2012

Sommerliche Schaumbäder

Guten Morgen,

da meine Freundin ihrer Freundin Sprudelkugeln und Badepralinen von mir schenkte und diese den Schaum vermisste, hab ich doch gleich mal BubbleBars gemacht. Diese schönen kleinen Schaumbäder, die man einfach in das laufende Badewasser zerbröseln muss. 

Hier sind drin: SLSA (der "Vielschaummacher"), Glycerin, Natron, Milchpulver, Zitronensäure und das war´s dann schon an Hauptbestandteilen. Die Teilchen sind für alle, die mal nicht so viel Pflege wollen. Gefärbt hab ich sie mit Micas, denn ich liebe diese strahlenden Farben einfach und beduftet sind sie auch. Die grün-gelben mit Kiwi und Ananas von SP und die rosa-lilafarbenen mit Himbeer-Brombeer von GF. Verziert hab ich sie einfach mit Streuzuckerteilchen und eine Portion Glimmer ist beim Ananas drin. 

Am Samstag zusammengerührt und heute trocknen sie den letzten Tag noch an der Luft. Manche backen sie auch 2h bei 50°C, aber ich find, bei den Temperaturen reichen 3 Tage abgedeckt mit Tüchern in Dosen und 1 Tag an der Luft aus. Morgen werden sie in Zellophan verpackt und bekommen diese schönen Etiketten. 






















Zehn Stück sind draus geworden, 5 von jeder Sorte und vielleicht wird das ein oder andere auch wandern gehen, mal schauen. Ich freu mich übrigens 96. Leser - noch 4 und ich veranstalte mein 100. Leser-Candy. 

Ich wünsch Euch eine schöne Woche und bis bald mal wieder -

Eure Krissi

Sonntag, 27. Mai 2012

Frühlingswichteln

Hallo,

zu Pfingsten dacht ich mir, mach doch mal das Wichtelpaket von der lieben JayBee auf und drin waren nur schöne Sachen, seht selbst:



















Vielen Dank für die schönen und mit Liebe ausgesuchten Sachen. In dem Päckle waren noch ein paar schön gestaltete Eier mit eingepflanzter Kresse, leider überlebten diese, die Reise nicht (dann hätte ich es warscheinlich gleich öffnen müssen...)

Die ganzen anderen Dinge werden einen lieben Platz finden - Danke dafür,

lg Krissi

Freitag, 25. Mai 2012

Badebomben und anderes...

Hallo Ihr Lieben,

da sie lebt noch und hat mal ein paar Badebomben gemacht mit dem Lecker Banana-Colada und Choco-Coco-Duft von SP. Da nur 2 Testblümle geworden sind, hab ich die anderen neu vermengt und mit etwas mehr Öl zu Bomben gepresst. Urig, einfach, lecker duftend:


















13 Bomben müssen nur noch beschriftet werden. Ach und zwei Seifen hab ich auch verpackt, schaut mal:















Die Totes-Meer-Schlamm-Seife und die Rose/Hagebutte mit Provenceduft ... und zu guter letzt stricke ich an Sommerfarbensocke Nr. 2:


















Grün, gelb, orange melliert. Da ich nun mal nur Sa/So frei habe, werd ich bestimmt wieder bissle in der Rührküche werkeln.

Schöne Pfingsten und bis bald,

Eure Krissi

Dienstag, 15. Mai 2012

Preview: Fertige Beeren, verhunzter Flieder, bestempelte Hagebutte

Hallo ihr Lieben,

94 Leser ihr seit toll ... ich zeig Euch mal schnell die fertigen Seifenbilder von gelungen und mehr misslungenen Seifchen. Zu erst die edle Erdbeere mit Aloe:
















Ich muss sie echt wegstellen, denn der Erdbeer-Rhababerduft mit dem Sugarfrosting duftet wie eine Schüssel mit Kompott und Vanillezucker.

Dann war ja noch die Ringelblume mit dem Erdbeertopping. Die Ölschicht ist wieder drin (man nehme nie einen Haufen exotischer Öle und denke es könnte mit der Berechnung von Ausweich-Ölen gehn...). Die Seife sieht mittlerweile so aus:
















Naja es gibt warscheinlich Schöneres und Schlimmeres ... mal schauen, wie sie sich noch entwickelt. Die Hagebutte/Malve mit Provence hab ich bestempelt und ich sag ja, meistens brauch ich drei Versuche, bis etwas klappt:















Bis bald,

Eure Krissi

Samstag, 12. Mai 2012

Erdbeer-Einleger, die 2.

Hallohalli,

ja, ich weiß - zwei Posts an einem Tag ist für mich recht ungewöhnlich ;) aber ich genieße die letzten freien Stunden meines Urlaubs und dann geht´s bis Ende Juli durch...

Heut hab ich die 2. Einlegerseife mit Erdbeeren gemacht. Die Randdaten: Mango- und Sheabutter, Olivenöl, Reiskeim und Jojoba-Öl. Rein kamen noch Brilliantrosa, Tio und WineRed Mica und zu guter letzt ein Schwupp AloeVera :) quasi eine Pflegebombe. Die erste Erdbeerseife ist was für Mädels und diese hier ist was für große Mädels.

Beduftet ist sie mit Erdbeer/Rhababer und mit SugarFrosting von SP - hach die duftet so himmlisch und grießelte so schön nach dem Zusammenrühren... naja, fein isoliert (rettet bekanntlich meistens alles, obwohl ich kalt gearbeitet habe...) schläft sie vor sich hin:

















Der Divi eignet sich wirklich gut für Kleinmengen, für Großmengen sind schon Wünsche beim Männe abgegeben worden (soooo einige ;)

ein schönes WE, ´nen schönen Muttertag -

bis bald,

Eure Krissi

Erdbeer-Shake ausgeformt

Hallo ihr Lieben, 

gestern hab ich meine Erdbeer-Milchshake-Seife ausgeformt, nun lagert sie und schläft noch ein bissl vor sich hin, bis ich sie anwaschen kann. Ich musste sie auch auf den Dachboden verbannen, da ich mich nimmer satt an dem Duft schnuppern konnte. 

Ein paar Bildchen: 



















Die Farben werden sich sicherlich noch ein bisschen verändern, aber ich find sie prima. Am WE werd ich noch die Erdbeer-Rhababer sieden und dann sind die Sommerseifchen abgeschlossen. Nun kümmere ich mich erst mal um den Haushalt bei 6°C Außentemperatur ist das auch nicht schwer.

Ein schönes WE und bis bald - 

P.S. 93. Leser toll, bei 100 werd ich wohl ein Candy veranstalten ;) 

Donnerstag, 10. Mai 2012

Zeigt her Eure Füße...

Hallohalli,

so eine Woche Urlaub ist doch recht schön, da kann man neben den ganzen Wegen, die man in Ruhe erledigen kann - doch mal auch neue Sachen ausprobieren.

Heute ein festes Fußpeeling mit Bimssteinpulver. Ja, und was ist außerdem drin ? Also Kakaobutter, Zitronensäure, Natron, Rapsöl, Mulsifan, Mica grün und lecker ätherisches Zitronen- und Limettengrasöl. Schnell verpackt, das keine Beulenpest aus den Füßchen wird und so schaut´s aus:
















An die untere Seite noch ein kleines Etikett und fertig. Ich hab mir natürlich auch noch einen Tester gemacht. Dieser ist in Massageeiform und reicht bestimmt für 10 Anwendungen. Ein kleines Stück wird von dem Peeling abgemacht etwas mit warmen Wasser angefeuchtet und dann in den Händen verrieben, dabei sprudelt´s lustig, wie bei den Badebomben und dann wird gepeelt. Erfrischend, pflegend für die Füße - ich kann mir das auch noch mit Lavendel oder mit Minze vorstellen und es ist halt mal was anderes, wie diese 0815 Öl oder Zuckerpeelings. Als Form würde sich sicher auch der FlipFlop eignen :)

Bis bald -

Eure Krissi

Mittwoch, 9. Mai 2012

Erdbeer-Einleger-Seife

Guten Abend,

ab und an - wenn das NaOH im Topf klebt, neigt der Seifensieder zu Verzweiflungstaten ... in dem Falle die Narzissen mit Lauge zu begrüßen, da ich diese Grundlage verwarf und gleich nochmal neu rührte.

Heut hab ich nämlich die ersten Einleger, welche geworden sind (nicht die knallroten, die sich ihr Öl wieder geholt haben) ihrer Bestimmung zugeführt. Eine Erdbeer-Einleger-Seife mit Ziegenmilch und Seidenprotein ist entstanden. Verseifte Fette und Daten diesmal:

Avocado, Babussu, Kakaobutter, Lanolin, Mangobutter, Olivenöl, Rapsöl, Rizinusöl, Sheabutter, Sojaöl. ÜF ohne Einberechnung der Ziegenmilch liegt bei 8-9%.  Gefärbt ist sie mit TiO und Brilliantrosa, beduftet ist der weiße Teil mit PÖ Milk und das andere mit PÖ Erdbeertraum - beides ist von Gi. 25g Ziegenmilchpulver und 6g Seidenprotein stecken außerdem noch mit drin.

Ob das was wird, wir werden sehen:

















Hier mal eine kleine Preview. Die Erdbeerchen, die mittlerweile Altrosa sind, hab ich noch mit StrawberryMica bestäubt und der Leim ist marmoriert. Leider sieht man das abends mit der Kamera dann immer schlecht. Die knallroten Erdbeerchen werd ich in der Quaderform verseifen, Erdbeerschnittchen á la Erdbeer-Rhababer (demnächst ich sag nur: NaOH-Mangel durch Seifensieders Ungeduld :) von SP.

Vielleicht wär das ja was für´s Wanderpaket Nr.3 :) in 6 Wochen ist sie nämlich fertig, die Luxus-Seife...

Bis bald ihr Lieben,

Eure Krissi

Dienstag, 8. Mai 2012

Meersalz-Peeling-Alarm

Hallo ihr Lieben,

nachdem meine braune Seife nun röter als rot ist und ich eine tropfige Ölschicht auf der Seife hatte, die nun wieder in der Seife ist *hüstel* ... schläft sie vor sich hin und wartet auf ihre Bestimmung, derer ich mir noch nicht sicher bin.

Da ich weiter fleíßig meine Rohstoffe minimiere (Frau hat von allem zuviel...) sind ein paar Peelings mit Meesalz entstanden. Drin im Peeling ist grobes Meersalz, Sanfteen, Sheabutter, Sojaöl, Jojoba-Perlen, Mulsifan und etwas BioKons. Beduftet sind sie jeweils mit Tropicana von GF, Paradise von GF, LimeMandarine&Basil von GF, äth. Limettengras- und Zitronenöl und zwei sind mit der Mischung von Ananas und Kiwi von SP entstanden.

Eins werd ich für mich behalten und dann gibt´s ja noch die Wanderpakete und Geburtstag meiner lieben Freundin ... für die ich auch noch ein Fußpeeling mit Bimssteinpulver rühren möchte... Fotos werden folgen, nun erst mal die Peeling-Pics:

















Es hat eine feine, cremige Konsistenz und gefärbt mit Mica gelb, grün und blau - ich wünsch Euch eine schöne Woche, seit kreativ (auch wennn ich wenig Zeit hab, ich les überall mit und staune, was ihr für tolle Sachen macht von Geschäftseröffnungen bis hin zur Glycerinseife - leider komm ich kaum zum Kommentieren)...

bis bald,

Eure Krissi

Freitag, 4. Mai 2012

Gewagte Duft-und Farbkompositionen...

Hallo ihr Lieben,

im Moment versuche ich erst mal alles aufzubrauchen, was ich noch da habe (Tenside und Zusätze)... Heut hab ich aber erst mal wieder ein Seifchen gemacht. Ringelblumenseife mit Fliederduft. Drin sind  Babussu, Kakao/Mango/Sheabutter, Olivenöl, Rapsöl, Sojaöl, Ringelblumenöl, Holundersamenöl, Granatapfelkernöl, Arganöl - ÜF 8% gefärbt mit TiO und Zugabe von Ringelblumen. Beduftet hab ich sie mit Fliederduft von Gi...















Ihr werdet Euch jetzt sicher wundern, wo die rotbraune Farbe herkommt ... ich hab den Leim geteilt, ein Drittel ist mit ErdbeerTraum von Gi beduftet und mit Acid Red gefärbt... warscheinlich ist´s durch die Öle so bräunlich geworden. Weil ich noch was über hatte, hab ich einfach den Leim auf die angedickte Ringelblume gegeben und ich find sie hat ihren Charme. Das Witzige ist, dass sie einfach nur kräutrig-blumig riecht und die Düfte eine untergeordnete Rolle spielen.

Für ein paar Einzelformen und für die Erdbeeren hat es auch noch gereicht:
















Ich bin gespannt, was nach der Gelphase für ein Ergebnis herauskommt - geruchs- und farbtechnisch. Den neuen Divi find ich übrigens sehr klasse, da hat man bei 1kg Leim 9 Stücke und keinen Berg von Seife.

Nächste Woche siede ich dann meine Erdbeer-Einleger-Seife mit Ziegenmilch, Seidenprotein und kurios-farbigen Erdbeereinlegern ;)

Bis dahin, eine schöne Zeit

Eure Krissi

Mittwoch, 2. Mai 2012

Ausgeformt und doch ganz anders...

Hallo,

ich hab es doch eher, wie erwartet geschafft - die ausgeformten Seifen zu fotografieren. Zuerst mal die Hagebutte mit Provenceduft. Ich persönlich mag diesen süßlich herben Malve-Hagebuttenduft und hab mir von jeder Seife schon mal ein Probestück gesichert.

Die Seife hat ein wenig gegelt - schaut mal:
















Besonders edel find ich die Mica-Adern, aber ich bin zur Zeit eh auf dem Marmorierungs-Trip ;) Dann kommt die Deep blue Sea. Die ist durch die Soda-Asche genauso geworden, wie ich sie wollte und das mal seit langem:
















Ich bin schon gespannt, wie sich in ein paar Wochen die Seife mit dem Toten-Meerschlamm anwäscht... und heut früh hab ich die apricot-grüne Brombeer-Himbeer-Seife mit Buttermilch und Joghurt aus der Form geholt. Sie riecht nun mittlerweile wieder nach Brombeer-Himbeer und das Gemüffel durch das Verseifen der Milchfette ist verflogen. Leider haben sich hier Soda-Asche-Punkte gebildet auf der oberen Seite:
















... und natürlich dürfen die Erdbeer-Einleger in Apricot nicht fehlen, sie duften nach Erdbeer-Traum von Gi:















Die Form hab ich schon ganz lange und ich bin froh, dass ich sie weder weggeschmissen noch weggegeben habe :) Für die Einleger-Seife fehlt mir noch die richtige Idee - aber dafür ist dann im Urlaub viel Zeit :) auch für eine Flieder-Seife mit Ringelblumen...

Bei der Hagebutte soll noch der Rosenstempel drauf, zum Stempeln ist sie jedoch zu weich. Vielleicht klappt ja dann der 3. Anlauf mit dem Stempel ;-)

Bis bald,

Eure Krissi