Mittwoch, 29. August 2012

Summer-Ends-Candy

Hallo ihr Lieben,

da ich grad mit einer Erkältung kämpfe, hab ich mir gedacht - wenn ich eh flach liege ... verlose ich mal ein Sprudelspaß-Überraschungspäckle zum Altweibersommer :-)

Dies ist nur mal ein Beispiel dafür, wie ich meine Sachen so zusammenpacke, wenn ich sie verschenken will:















Mitmachen darf jeder LESER meines Blogs (der Leser ist oder sich noch in meine Liste einträgt) der bis zum 9.9.12 einen Kommentar unter meinem Post hinterlässt, wer mich verlinkt hat doppelte Gewinnchance.

Diesmal gilt, lasst Euch überraschen.

Ich wünsche Euch viel Glück im Lostopf -

Eure Krissi

Mittwoch, 22. August 2012

Die letzten Sommerseifen...

Hallo ...

sind in die Förmchen gewandert und das bei 20°C. Eine Lindenblüte in die Paisley-Form und eine Spearmint in die ovalen Gästeseifenförmchen und sechs Blümchen sind entstanden. Den Leim habe ich geteilt und drin sind diesmal Kokos, Raps, Soja, Mango-, Shea-, Kakaobutter, Bienenwachs weiß, NaOH, dest. H²O, TiO und grüne Tonerde ... Minze aus dem Garten (getrocknet) und Mica grün :) Sie hat eine ÜF von 8% und die Verarbeitung war super ;)

Hier mal eine kleine Vorschau:

















Hier mal ein kleiner Einblick in Krissis privates Rührküchenchaos. Ich freue mich dezent auf meine Siedeküche, die schon auf dem Papier existiert - das könnt ihr mir glauben :)

Hier noch mal der Seifenleim und ... das ist wirklich eines meiner Lieblingsrezepte, klappt prima und pflegt in 4 Wochen dann ganz toll ... Düfte sind übrigens ÄÖ Krauseminze und PÖ Lindenblossom von Gi. Riecht auf jedenfall besser, wie mein Pina-Colada Experiment .. aber Kokos und Ananas in Seife ist echt schwierig vereinbar ;)



















Den Leim mit dem Teigschaber geglättet, mit Frischhaltefolie abgedeckt, schläft sie nun im Flur :) demnächst zeig ich Euch dann mal fertige, verpackte Seifen - versprochen :) und dann muss sich so ein Seifensieder ja über Herbst/Weihnachten Gedanken machen ... also die KuschelVanille, die Apfel-Walnuss-Ingwer, After-Eight und Snow-Seifchen stehen dann hoch im Kurs ...

Bis bald,

Eure Krissi

Dienstag, 21. August 2012

Alles nur keine Seife - im Moment ...

Guten Morgen,

ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht - aber mir ist es momentan zu warm und ich bin froh einen Zwischendienst zu haben ;)

Eine Menge seifiger und Wellness-Sachen schwirren mir im Kopp rum, aber wenn ich dran denke bei 38°C zu sieden oder eine Deocreme, ein Zuckerpeeling oder eine Creme zu rühren, da krauselts mir bissl. Nächste Woche soll es ja auch wieder kälter werden.

Schöne Impressionen vom Küchentisch, was so bei mir entstanden ist. Shabby-Schachteln - drei Stück, im warmen Sommersonnenlicht präsentieren sich:

















... und dann hab ich jahrelange "Ladenhüter" verarbeitet, ihr kennt das bestimmt - man bastelt was, man braucht davon mal 10 Stück und dann liegt´s. Zuerst hab ich mit dem guten, alten Strickliesel Ketten/Armbänder in Netztechnik gemacht:



















Find ich richtig gut für den Sommer und Strandkleider ;) und dann hab ich noch Ketten und Armbänder in Wickeltechnik gemacht. Dafür fehlen mir noch die Verschlüsse, aber der Hals und der Arm hielten schon mal als Model her:

















Nichts spektakuläres, aber das muss ja auch nicht - es muss immer nur wirklich schön ausschauen. Also ein relativ kleiner Aufwand mit großer Wirkung - aber diese Fädelei und Stricklieselei hat auch Stündchen gedauert.

Ich wünsch Euch einen schönen Restsommer -

bis bald,

Eure Krissi

Samstag, 18. August 2012

Ne ganze Menge ausgeformt...

Hallohalli...

...hab ich in der letzten Zeit, irgendwie so nebenbei - aber ab Montag hab ich dann wieder mehr Zeit (und es soll ja nochmal Sommer werden ;)

Also da ist die Pina-Colada, die eher ähm an Kamille oder so erinnert - das ist wirklich komisch, aber auf der Haut riecht es wieder nach Kokos-Ananas ... Seife ist skuril... ehrlich:

















Die Formen sind auf jedenfall sehr gut :-) hihi und dann ist ja noch der Kirsch-Adonis und die lecker schnuppernde Johannisbeer-Seife, die hab ich in Würfel geschnitten mit dem Wellenmesser:



















... nun trocknet alles vor sich hin und wartet auf zündende Verpackungsideen - ich werd mir nun noch einen Einkaufszettel schreiben und dann werd ich brunchen gehen, nach 12 Tagen Arbeit - hab ich mir das bei Sonnenschein *egoistisch bin* verdient !!!

Ich wünsch Euch viel Sonne -

bis bald -

Eure Krissi

Dienstag, 14. August 2012

Kirsch-Adonis und Johannisbeer-Seife

Hallo ...

also vorab - sie sind geworden, die Pina-Coladas und sie duften dezent, wirklich dezent nach Cocktail. Ich zeige Euch demnächst alles mal ausgeformt.

Heut hab ich den Kirsch-Adonis gemacht (nach der Migräne ... morgen bin ich dann im Zeichen des Seifenstempels on Tour ;) nun zur Seife... Drin sind diesmal Raps, Soja, Kakaobutter, Sheabutter, Mandelöl - gefärbt mit TiO, Acid Red und Ultramarin, Überfettung ist zw. 8-9% .. Acid Red wird erst rotbraun und dann verfärbt sichs rot und macht schönen *hust* rot-rosa Schaum:
















Man kann da echt nur kleine Messerspitzen nehmen und vertut sich trotzdem immer... beduftet mit Kirsch von SensoryPerfection ... und dann noch meine kleine, feine Johannisbeere aus dem selben Leim:



















Hier mal eine kleine Preview - ich mag einfach pastell mit Mica ... und den Duft von Johannisbeere, von SP - das riecht so lecker im Flur... sowas bringt mich dann immer runter und ich kann mich erfreuen, viel mehr, wenn alles noch so klappt, wie ich es will !! Am WE kommt dann noch Kuschel-Vanille und dann ist das NaOH wieder alle ... *gg* 

Liebe Grüße, 

Kristin

Montag, 13. August 2012

Pina-Colada- Aphrodite und ein Kirsch-Adonis...

Guten Abend,

so lautete mein Plan ... naja, ich wollt nun mal wieder Seifeln und einen Wunsch erfüllen ... Die Aphrodite ist ja auch geworden *puuuuh* aber ... die Paisley-Form ... ist ein Griesbrei ...

naja gut, nun mal von vorne. In dem Seifchen stecken, Soja, Olive, Rizinus, Kokos, Bienenwachs - ÜF 9%, Farbe TiO und Gelb von Gi dazu noch Coconut und Pineapple von SP. Ganz schlicht und einfach und dann kommt der Kobold...

Bildchen gefällig:


















Man sieht die Formen und den Griesbrei, die Aphrodite ist in Sicherheit. Ich hab den restlichen Leim heiß gemacht, ich hab ihn nun isoliert. Ich steh grad mit Seife auf Kriegsfuß irgendwie, die Plumcrumble konnte ich auch dezent wegschmeißen, weil eine schöne Ölschicht drauf war. Tja, so ist das es klappt nicht immer alles und dabei schwirren mir soooooo viele Ideen für´s WE im Kopf.

Übrigens ich les überall mit, ich komm kaum noch zum Kommentieren (Arbeit, Arbeit, Arbeit und das ein oder andere private Projekt... naja, das Leben halt :)

... und nun verzieh ich mich schmollend auf mein Sofa mit den tollen Kissen ... :-)

Lg Krissi

Morgen: Kaufhallenbesuch, Öl kaufen und Kirsch-Adonis und ne Kirsch-Johannisbeerseife... die nicht geplant war... ;) und ich halt Euch Griesbrei-technisch auf dem Laufenden

Freitag, 10. August 2012

Wanderpakete-Alarm ...

Guten Morgen,

wenn die Postfrau 2x hupt ist es groß und passt nicht in meine Ablage !!!

Vorgestern kam das Wanderpaket für große Mädels und gestern das mit Liebe handgemacht Wanderpaket. Nun warte ich noch auf Tauschis und die kunterbunte Schatzkiste - aber nun mal zu meiner Ausbeute:

















Das war die Ausbeute für große Mädels. Ein gefülltes Nageletui, ein schönes Armband, ne super süße Graupappeschachtel und eine Kosmetik-Box mit Inhalt ... (zur Freude von Männe und mir). Die Kosmetiktasche bleibt bei mir, ich liebe Erdbeerchen und Erdbeertöne !!!

... und gestern kam das mit Liebe-handgemacht-Päckle und da war meine Ausbeute:





















Hübsch gell, das Kissen ist schon auf meinem Lümmelsofa, der Loop ist einfach traumhaft mit dem Fließ. Am Taschenbaumler und der Häkelei kam ich auch nicht vorbei und noch sowas tolles: Eine Plaudertasche für´s Handy ... super.

Es gibt echt eine Menge talentierter, kreativer Köpfe und ich bin immer begeistert, was manche bzw. was man selber machen kann. Wanderpakete machen Spaß und Freude und ich weiß die viele Arbeit zu schätzen. Mit diesem Post bedank ich mich für die schönen Sachen und die stundenlange Arbeit. Demnächst gibt´s wieder Seife, erst muss das Dienst-WE gemeistert werden.

Lg Kristin

Montag, 6. August 2012

Seifentorte Orange-Mandarine

Guten Morgen,

ich hab hier noch ein paar Fotos bekommen - bei mir sehen die ja immer nicht sooooo schön arrangiert aus, da ich nur eine normale Küche und ein Arbeits-Abstell-Zimmerchen habe.

Aber unter fachfrauiger Anleitung - man schaue in Ankes Blog  habe ich diese schöne Torte hinbekommen. Sie duftet so herrlich nach Orange-Mandarine und sollte eine Hochzeitstorte werden, aber halt nicht klassisch, trotzdem schön ...














Das Inlet ist orange - die Raspeln und die Herzchen auch und ein bisschen Goldglimmer ist drauf. Ich hab mir gewünscht, dass nur ein Stück angeschnitten wird, damit die Optik nicht kaputt gemacht wird:














Schaut soooo schick aus, ich freu mich richtig selber. Aber ohne Anleitung, Hilfe und dieser tollen Küchenmaschine hätte ich das nicht hinbekommen. Also das nächste Weihnachtsgeschenk ist schon auf dem Wunschzettel und nein, ich brauche sie nicht zum Kuchen backen ... äähm eigentlich ja, für Seifentorten und Shea-Sahne ...

Das waren zwei ganz tolle Nachmittage - ein kreativer Gedankenaustausch ... vielen lieben Dank, das war das schönste Urlaubsevent, was man mit mir gemacht hat. Ich glaub auch, dass sich meine Arbeitskollegin drüber freuen wird und sich nicht schämen muss beim Verschenken ;)

So und nun denk ich mal über einen Kirsch-Adonis und eine Pina-Colada-Aphrodite nach und geb eine kleine, feine PÖ-Bestellung auf ;) - nun geht ja das Arbeitsleben und das Alltagschaos wieder los *schnief*

lg Kristin

Samstag, 4. August 2012

Urlaub bei AliSavon...

Hallo,

ja ich lebe noch und ja es ist heiß und für Seife ist es eigentlich zu warm... aber nun ganz von Anfang an. Wir waren 12 Tage in der Lausitz ... in der schönen Ferienwohnung bei Anke alias AliSavon von der ich Euch keine Bilder zeige, da Anke ganz viel auf ihrem Blog veröffentlicht hat - also wer mag, der kann da mal luschern.

Es war traumhaft, nicht nur die Ferienwohnung und Familie AliSavon und die liebste Dogge, der Welt. Nee, auch die Umgebung war ganz zauberhaft. Nach einem Reinfall letztes Jahr an der See, haben wir halt 180km entfernt von zu Hause einen Badeurlaub gemacht ;) - denn das Tagebaugebiet wird grade überall geflutet. Jedenfalls, die Tagebaue, die stillgelegt worden sind. Mal ein paar ländliche Impressionen von den Seen und dem Ausblick in die Landschaft von der Landmarke nähe Senftenberg aus:





















Dieses Bauwerk kann man begehen und in 30m Höhe einen Blick auf die schöne Landschaft erhaschen, die entsteht. Wir waren viel am Geierswalder See baden, da gibt´s eine schöne Strandbar und Komet-Softeis aus DDR-Zeiten (is halt wie daheeme ;) - naja und dann, gab´s halt noch was für den Mann - eine Tour durch den Tagebau und die Begehung der Förderbrücke F60:





Also wir sind mit dem MTW in den Tagebau gefahren - man beachte bitte nicht, dieses etwas unvorteilhafte Foto mit mir (aber es kann auch nicht schöne und schlanke Menschen geben :) ich wollt Euch das Gefährt und die Mondlandschaft, die inaktive und ganz unten noch mal eine aktive Förderbrücke E60 zeigen. Also Frauen, die Männer kommen auch voll auf ihre Kosten und auch für Mädels ist so ne Führung schon mal interessant. 

Wir sind dann auch noch Kahn auf dem Kanal im Spreewald gefahren, mal was Idyllisches und in Bad Muskau durch den FürstPücklerPark geschlendert (BadMuskau ist aber in Sachsen, nicht in Brandenburg und die Lausitz ist echt ein weites Feld): 


Wer also mal ein GurkenRadler trinken will, Spreewalder Senf- oder saure Gurken in freier Natur naschen möchte - der sollte eine Kahnfahrt im Spreewald machen, in Lübbenau oder wie wir, in Burg... Ja und dann kann man halt noch wunderschöne Parks vom Herrn Pückler anschauen, hier der Park in BadMuskau mit Blick auf das Schloss ... und ein Abstecher nach Polen zu Schoko-Konfekt oder Schaschlik ist da auch nicht weit ... 

... und nun kommt mein absolutes Highlight !!! Da ich ja bei einer professionellen Seifensiederin war und einen Wunsch hatte ... hab ich endlich mal - aber nur mit einer schmucken Küchenmaschine und noch mehr mit Ankes Hilfe eine Seifentorte hinbekommen und heil mit nach Hause gekriegt. Sie duftet nach Mandarine-Orange und ist als Geschenk für eine Hochzeit gedacht. Einen von Ankes tollen Acappulcos gab es auch noch mit dazu, der bewacht momentan die Torte: 

Leider steht er Kopf, aber das macht nix - ich freu mich sehr über das kleine Kerlchen und den tollen Torten-Work-Shop DANKE, DANKE, DANKE - meine letzte Whipped ist mir zusammengeklatscht (Bilder von dem Event veröffentlicht Anke sicherlich noch mal auf ihrem Blog). Insgesamt war es eine schöne  anderthalb Woche  Erholung. Wir hatten eine schöne Ferienwohnung und eine nette Gastfamilie und wir haben bei Weitem nicht alles anschauen können. Wer das nun alles mal live erleben möchte - der muss mal bei AliSavon auf dem Blog schauen und kann auch Wohlfühlurlaub buchen :) ich hab mich jedenfalls schon mal als Erste im Gästebuch von ihr verewigt ... 

Nun wünsch ich Euch ein schönes WE - 

genießt die Sonne und bis bald -

Eure Krissi

P.S. Wenn es wieder kühler wird, gibt´s auch wieder Seife, Gerührtes und Co - aber nun verdüs ich mich ins Gärtle, den Urlaub ausklingen lassen und den Geburtstag nachfeiern - danke übrigens, für die Glückwünsche, ich hab mich sehr gefreut !!!