Sonntag, 2. Februar 2014

Projekte, Experimente und eine kleine Preview...

Hallo Seifeninteressierte da draußen,

die Frau Sprudelspaß lebt noch und siedet auch noch Seife. Heute eine Schichtseife, gut - ich hoffe sie werden einigermaßen gerade, die Schichten.

Nie hab ich zum Schichten Alkohol eingesetzt, aber gestern bin ich in den Markt gedüst und hab mir eigenhändig dafür eine Sprühflasche mitgebracht - mir schwirrte da so eine Seife im Kopf, die ich umsetzen wollte und die dann irgendwie doch ein bisschen anders wurde.

Ich hab eine 3 schichtige Seife machen wollen eine Schicht mit PetitGrain und Litsea Cubeba ÄÖ gemischt, die andere mit Sanddorn PÖ von Manske und oben drauf nochmal eine Schicht mit Lemongras ÄÖ > eigentlich in gelb, orange und rot mit Mica getrennt. Sooo, nunja 25er Rezept mit 8% und normalen H²O lt. Seifenrechner. Tio, Sonnengelb, Orange von GF als Färberei und Mica Abstract Brown von Manske - Öle Soja, Raps, Kokos und Kakaobutter und looooos gings:














Alles parat gestellt - ich arbeite immer auf 2 Flächen, Tisch und Küchenarbeitsplatte ... und dann geht es los ... Leim 1 gerührt, gefärbt und beduftet, zwischendurch Litseaöl auf Arbeitsplatte und dann in Seife. Erste Schicht in Form und Mica drüber gesiebt ... juhuuuuu und natürlich wieder Gematsche ... 

2. Schicht Orange mit Sanddorn PÖ drauf und Mica drüber - so und nu dacht ich mir - sieht ja blöd, wenn rot kommt, nimmst halt doch noch einmal gelb ... gesagt, getan...

und dann hab ich noch eine Schicht Mica drüber ... gut, unten ist keine - aber sie sollte auch Frühlingsstempel bekommen und ... so weiter und so fort und am Ende entsteht doch irgendwie was anderes Schönes ... 



Bereit für ein 24h Schläfchen und dann, schau ich mal, ob sie so ist, wie sie sollte ... :) 


Gestern hab ich dann den ersten Versuch mit Reliefgips unternommen meine Seifenformen zu gießen, bis auf ein paar kleine Löcher ganz gut, ich werde sie noch nacharbeiten. Nächste Woche kommt mein Silikon A und B und ein Trennmittel und dann bin ich gespannt, ob ich mir meine Silikonförmchen für mich selber in Zukunft selbst reproduzieren kann, da manche leider nicht das ewige Leben haben und doch einreißen ... 

Ich werd Euch alle auf dem Laufenden halten, Seife, Workshop, Förmchenbau... und andere Ungereimheiten auch noch, vielleicht gibt es bei mir auch bald ein Candy, im März, da ist ja Bloggeburtstag, 

Schönen Sonntag und liebe Grüße, 

Krissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen