Freitag, 17. Oktober 2014

Gartenjahr 2014

Hallo liebe Leserinnen,

heute mal ein privater Post, da mein Blog eher ein Tagebuch für mich ist und ich Euch an ein paar Dingen gerne teilhaben lassen will.

Letztes Jahr haben wir einen Garten gekauft, den haben wir schon ganz schön in Schuss gebracht, aber es gibt immer was zu tun.

Dieses Jahr haben wir aus 2 Gärten wieder einen gemacht und eine Koniferenhecke weggemacht, das heißt der Mann hat gesägt und ich hab gehäckselt ungefähr 40 Säcke Hecke sind nun auf der Deponie. Die Wurzeln muss nächstes Jahr der Traktor ziehen.

Aber der kann momentan nicht vorbei, da unser Haus im Dezember erst fertig wird - hachz... :)


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mittlerweile ist die Hecke weg, auch die ganzen Holzhaufen sind gesägt, gespalten und auf dem Schuber aufgeschichtet. So ein Urlaub ist doch mal ganz fein auch was im Garten zu schaffen.
 
Jaaa und letztes Jahr war noch ein riesen Loch und eine doofe Fläche mit Steinen zu sehen, nun ist alles grün - alles und es ist eben. Der Mann hat gerüttelt was das Zeug hält und ich hab Gras gesäht und gewässert...





 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Projekt 2015 wird das Gartenhaus - Gartenhaus abschleifen, ordentlich einfrieden und Dach neudecken, natürlich in Eigenregiedes Mannes und Cooperation mit mir :D
 
Dieses Jahr haben wir auf unsere schöne neue ebene Fläche 3 Bäumchen gepflanzt. Alte Obstsorten einen Apfel, eine Kirsche und eine Birne. Der Gartenzaun gehört dem Nachbarn, leider... aber mit Fotoprogramm lässt sich alles etwas aufherzen ;)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zum Richtfest haben wir einige Pflanzen bekommen, das sie sich sooo gut machen hätte ich nicht gedacht. Die schönen Töpfe blühen und blühen. Ich hab sie einfach mit aufs Beet gestellt, die Dahlie ist zwar klein, da wir sie im Topf bekommen haben, aber nun blüht sie wieder.
Nachdem der erste Ritt von Schnecken in Angriff genommen wurde ... und ich sage Euch ihr Schnecken, nächstes Jahr gibt's Schneckenkorn.
 
Auch die Cosmea und der Zierahorn machen sich prima - das freut mich, auch wenn es noch soviele kleine und große Baustellen hier gibt, man sieht, dass sich etwas entwickelt und kann sich freuen. Ein bissl vom Alltag abschalten...
 
Zum Vergleich mal der Link zum letzten Jahr *klick*
 
.. und damit verabschiede ich mich wieder, in das Reich der Gardinenvorhänge, Tapeten und Co - aber ich glaub, wir haben den Urlaub effektiv genutzt, unser Garten ist nun winterfest *gg*
 
Lg Krissi

Kommentare:

  1. Oh Mensch viel passiert ♡
    Dein Haus wird sicher ein Traum und ich freue mich schon auf den workshop im neuen Haus (-;

    AntwortenLöschen
  2. Your garden looks great, Krissi, and the flowers are so pretty!

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist ja wirklich viel passiert. Und ich weiß was das für eine Arbeit ist, wir haben hier auch gegen Thujen gekämpft und einen Dschungel in einen Garten verwandelt. Unser Gartenhaus musste leider weichen, denn das war nicht mehr zu retten. Ein neues steht als Projekt für nächstes Jahr....oder doch ein Umzug? Naja die Zeit wird es zeigen :-D

    Lg
    Sissy

    AntwortenLöschen