Dienstag, 25. November 2014

Letzte Seife und Küchengrüße

Hallo ihr Lieben,

erst mal möchte ich mich heute bedanken, für die lieben Kommentare, die ich immer bekomme. Ich bin im Kommentieren meines Blogs sehr schreibfaul, aber ich lese alle.

Manchmal komme ich auch nicht dazu, bei Euch ein paar Worte dazulassen, ich lese fleißig mit und bin immer wieder überrascht, was ihr für schöne Dinge zaubert.

In der letzten Zeit habe ich meine 7 Rohstoffkisten auf 1,5 Kisten minimiert. Die letzte Seife als Hobbysiederin ist fertig, eine unspektakuläre mit Soja, Olive und Kokos und Bienenwachs, Tio und unbeduftet. Die orangenen Seifen sind mit Paprikapulver gefärbt, ich dachte das sowas immer rosa färbt, aber bei mir orange.

Nun werde ich im Dezember nur noch ein bisschen Deocreme, Milchbadepulver und Shampoobars rühren und dann, ja dann ist alles alle und der Umzug steht bevor. Am Wochenende haben wir das Haus gefegt und die Fenster vom überschüssigen Außenputz befreit. Ich muss unbedingt mal ein paar Fotos machen... und Euch mal was zeigen ...



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier sind nun meine letzten Seifen, bevor ich nur noch meine festen Seifenrezepte, die ich in der SIB eingereicht habe, verwenden darf (vorbei Du schönes Leben in der fast unbegrenzten Welt der Düfte, Farben, Fette und Öle...)
 
Ich hab nochmal Weihnachtsförmchen gemacht, endlich kann ich den Weihnachtsbaum ausformen, ohne den Stern abzukrachen und auch die Fleur de Lys werden immer besser. Ich hab festgestellt, dass ich ungefähr 3 Versuche brauche, bis ich eine Form richtig ausformen kann.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aber wie ihr seht, hab ich ja ... hach noch ein wenig eingekocht. Weihnachtliche Ananas-Mango-Konfitüre mit Minze und Ingwer (soooo lecker) und Limettengelee mit Ingwer... und gebacken hab ich auch noch...
 
Ja Kokos-Quark-Makronen und Vanille-Kipferl. Aber irgendwie will sich bei mir keine Weihnachtsstimmung breit machen, das liegt einerseits an den warmen Temperaturen, andererseits an den ganzen Hausbauentscheidungen und zu guter Letzt daran, dass ich Weihnachten größtenteils auf Arbeit verbringen werde (Berufsrisiko !).
 
Trotzdem eine schöne Vorweihnachtszeit,
 
Euch allen da draußen -
 
Eure Krissi

Kommentare:

  1. Hallo Krissi,
    deine Seifen sehen wirklich wieder sehr schön aus ... die duften bestimmt ganz toll :-)
    ... genau wie deine Plätzchen!
    Ich wünsche dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit,
    liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful holiday soaps, Krissi! And the jam and cookies look so yummy!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du machst diese süßen Formen selbst???
    Die sehen super süß aus!
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Vorweihnachtszeit und alles, alles Liebe für euer neues Heim. Du wirst dich sicher ganz schnell wohl fühlen in den eigenen vier Wänden!

    Liebe Grüße Vivien

    AntwortenLöschen
  4. Hi Krissi, deine Weihnachtsformen sind sooo süß. Und deine Leckereien sehen auch himmlisch gut aus. Da werden sich die beschenkten sicher freuen.
    Liebe Grüße
    dir und deinen lieben ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    AntwortenLöschen