Montag, 27. Oktober 2014

Duftlos geht es auch...

Hallohalli -

das habe ich mir diesmal gesagt, denn vorm Umzug werden die Rohstoffe und PÖs aufgearbeitet und ich hatte nix mehr - außer Farbe.

Also hab ich eine Seife mit Sojaöl, Kokos, Kakao und Sheabutter und Bienenwachs gesiedet, eine Resteseife - aber eine feine :) da ich keinen Duft mehr hatte, ist nur Tio und GF Sky Blue und Orange dran und viel Mica Bronze ... und nu kommen ein paar Bildchen...






























Das Gute ist, bei solchen Seifen teste ich immer alle möglichen Stempel - und den Schneemann find ich sehr niedlich, außer das ich noch gute 3-5 Tage hätte warten können *gg*

... und dann kamen sie endlich - die Tannebäumchen *jippi* - leider sind die ersten Prototypen in shabby weiß mit silbernem Glitter Mica ... grün sehen sie sicherlich schöner aus, keine Bange grün wanderte vorhin in meinen Einkaufswagen :D denn bis Weihnachten muss ich mich spuuuten...






















Ich find sie trotzdem schick und für die ersten ganz gut, ja ne Woche in der Form hätte den Bäumchen ganz gut getan, aber ich bin immer sooooo neugierig, dass ich nicht warten kann... ähäm...




















Zwischendrin entstehen auch immer mal kleine Dinge, meistens zeige ich nicht mehr jede Badepraline und all das andere - aber hier Badepralinen Haselnuss und das Pendant dazu - 2 Badeschokoladen, aber mit Zuckerperlen drauf - aber schon in Seidenpapier verpackt :)

Eine feine Zeit und bis bald,

mit grünen Bäumchen -

Eure Krissi

Freitag, 17. Oktober 2014

Gartenjahr 2014

Hallo liebe Leserinnen,

heute mal ein privater Post, da mein Blog eher ein Tagebuch für mich ist und ich Euch an ein paar Dingen gerne teilhaben lassen will.

Letztes Jahr haben wir einen Garten gekauft, den haben wir schon ganz schön in Schuss gebracht, aber es gibt immer was zu tun.

Dieses Jahr haben wir aus 2 Gärten wieder einen gemacht und eine Koniferenhecke weggemacht, das heißt der Mann hat gesägt und ich hab gehäckselt ungefähr 40 Säcke Hecke sind nun auf der Deponie. Die Wurzeln muss nächstes Jahr der Traktor ziehen.

Aber der kann momentan nicht vorbei, da unser Haus im Dezember erst fertig wird - hachz... :)


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mittlerweile ist die Hecke weg, auch die ganzen Holzhaufen sind gesägt, gespalten und auf dem Schuber aufgeschichtet. So ein Urlaub ist doch mal ganz fein auch was im Garten zu schaffen.
 
Jaaa und letztes Jahr war noch ein riesen Loch und eine doofe Fläche mit Steinen zu sehen, nun ist alles grün - alles und es ist eben. Der Mann hat gerüttelt was das Zeug hält und ich hab Gras gesäht und gewässert...





 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Projekt 2015 wird das Gartenhaus - Gartenhaus abschleifen, ordentlich einfrieden und Dach neudecken, natürlich in Eigenregiedes Mannes und Cooperation mit mir :D
 
Dieses Jahr haben wir auf unsere schöne neue ebene Fläche 3 Bäumchen gepflanzt. Alte Obstsorten einen Apfel, eine Kirsche und eine Birne. Der Gartenzaun gehört dem Nachbarn, leider... aber mit Fotoprogramm lässt sich alles etwas aufherzen ;)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zum Richtfest haben wir einige Pflanzen bekommen, das sie sich sooo gut machen hätte ich nicht gedacht. Die schönen Töpfe blühen und blühen. Ich hab sie einfach mit aufs Beet gestellt, die Dahlie ist zwar klein, da wir sie im Topf bekommen haben, aber nun blüht sie wieder.
Nachdem der erste Ritt von Schnecken in Angriff genommen wurde ... und ich sage Euch ihr Schnecken, nächstes Jahr gibt's Schneckenkorn.
 
Auch die Cosmea und der Zierahorn machen sich prima - das freut mich, auch wenn es noch soviele kleine und große Baustellen hier gibt, man sieht, dass sich etwas entwickelt und kann sich freuen. Ein bissl vom Alltag abschalten...
 
Zum Vergleich mal der Link zum letzten Jahr *klick*
 
.. und damit verabschiede ich mich wieder, in das Reich der Gardinenvorhänge, Tapeten und Co - aber ich glaub, wir haben den Urlaub effektiv genutzt, unser Garten ist nun winterfest *gg*
 
Lg Krissi

Sonntag, 12. Oktober 2014

Badebomben-Workshop :)

Hallohalli,

heut war es endlich soo weit - neue und alte Gesichter trafen sich und haben mit mir Badebomben gemacht, viele bunte Sprudelkugeln, Herzchen, Schneeflöckchen, Tannen usw.

Da ich mich beim 1. Mal nicht so blöd angestellt habe, wurden aus den 3 Teilnehmern dann ca. 9 und 2 Kinder waren auch dabei, ein Spaß - ja Spaß den hatten wir alle.

So haben wir in 2,5 - 8 Sorten Badebomben hergestellt. Für mich war das auch ganz lehrsam, denn ich hab gemerkt nicht jedes PÖ wird gleich schnell fest und somit wurden 4 Bäume und 8 Sterne dann am Ende auch noch zu Kugeln und Herzen gepresst :D

Man lernt echt nicht aus... auch ich nach fast 5 Jahren nicht - und nun aber genug gequasselt, ich lass mal ein paar Bilder sprechen...



















Alle haben hier fröhlich mitgebomt und am Ende hatten wir 8 Sorten Bomben. Durch gute Arbeitsteilung mit festen Bestandteilen Mischerinnen und Schmelzerin sowie Duft und Farbkoordination und Formern, waren wir gut und schnell bei sammen...

Mal sehen, ob ich die Düfte noch zusammenbekomme - ich bin noch so geflashed von dem Tag, so schön und anstrengend war er (ich merk immer wieder, ich bin keine Lehrerin ... ich sag nur das Orangen ÄÖ floss erst mal die Decke entlang ... aber na gut, am Ende landete es gleich mit der Stärke in den Bömbchen... Chaosqueen halt...)

okay also Düfte:

Blau Kokos und ÄO Minze
Grün Frosted Tree
Orange Orange 10 Fach
Gelb Scottish Honey Blossom
Orange Oatmeal Milk and Honey
Braun (was dann grün wurde mit LM Farbe) Chocolate
Weiß war VanillaBean

genommen haben wir Micas, LM Farbe zum Färben und Zucker zur Deko :) kleine Cupcakes sind auch noch entstanden, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt:


































Man sieht nur Genies beherrschen das bombige Chaos zwischen Bomben, Bändern, Tütchen und Etiketten - am Ende hatten wir eine Gruppe von Eintütern, Etiketten und Labelschreiberinnen, Bändchenabschneiderinnen und Dekorateusen :)

















Wunderschöne Dinge sind entstanden, Weihnachtliches und Neutrales in den schönsten Farben und Düften. Die Mädels haben sich echt schöne Sachen gezaubert, am Ende konnte jede ca. 12 Bömbchen mit nach Hause nehmen und was hab ich in der Zwischenzeit gemacht ...

Ich hab die Mädels werkeln lassen, einmal vorgezeigt und dann haben die Mädels alles selbst gemacht und ich hab noch 10 zitronige Lippenbalsame gerührt, die haben sie als Goodie mitbekommen - auch die Rezepte (einige wollen daheim noch ein Milchbad rühren oder Massageherzchen gießen oder dann beim nächsten Mal...)

Genau, ich scheine mich nämlich wieder nicht doof angestellt zu haben und das nächste mal gibt's dann einen Creme-Kurs (in mir sprudeln schon die Ideen - aber erst im Frühjahr ... nun muss der Garten dran glauben und Umziehen äääh Einziehen wollen wir ja auch bald *gg*)

Einen feinen Sonntag -

Eure Krissi

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Nicht das ihr denkt...

Guten Morgen,

...mich gibt es nicht mehr - was ich so mache, sind so kleine Dinge nebenbei - nix Großes ...

Deshalb heut mal ein Lebenszeichen *gg*

Was ich sonst mache: Über Wasserhähne, Duschen, Amaturen, Steckdosen, Fließen, Gardinen, Fußböden usw. diskutieren... und ich sage Euch, das ist mit Männern ganz schön schwer auf einen Nenner zu kommen *gg*

... was sonst noch so los ist, nächsten Sonntag geb ich wieder einen kleinen Workshop für die Mädels vom Hospizdienst ... ehrenamtlich, versteht sich - ab Januar 2015 wird durchgestartet, endlich 3 Jahre Kampf, die sich hoffentlich lohnen - aber ich freu mich schon so drauf :)

Demnächst gibt es wieder mehr (natürlich auch vom Workshop), hier noch ein Bildchen:















Lg Krissi