Samstag, 14. Februar 2015

Auf den letzten Metern ist Chaos angesagt...

Hallohalli,

eigentlich wollte ich Euch heute Bilder zeigen von den Möbeln und den Räumen .. aber es kommt immer anders, wie man denkt.

Am Montag sollten die Möbel kommen, ich hatte extra einen Tag frei beantragt (da ja Überstunden immer in meinen Beruf irgendwie anfallen) ja, genehmigt war er - die Möbel kamen auch 14 Uhr .. zuvor waren wir im Haus ...

Die Heizung hatte sich auf- und wieder abgeheizt, laut diesem Heizprogramm und weil es nun wieder bibberkalt war, der Wärmeausgleich eher einem Kälteausgleich galt, hat sich der Vinylfußboden im Wozi verzogen.. ach und es stand ja auch schon der Kamin parat, somit konnte nix arbeiten und der Fußboden hatte kein Spiel ...

Also landeten die Möbel im Heizungsraum und in der Garage und wurden, da die Türenbauer da waren und die Eingangstür eingepasst haben, auch noch über die Terassentür reingetragen... Erfolg auf der ganzen Linie...

Das Männe wollte dann auch noch ein PA* Element aufbauen... ich sage Euch, wenn man das Element lt. IKE* Anleitung aufbaut und eine 1,55m große Frau zum Drehen der 4 Teile hat, ist eine Frage von Bruchteilen einer Sekunde bis der Schrank in sich zusammenkracht.

Etwas Gutes hat es, der Schwedenshop ist in solchen Sachen sehr kulant und jeder kann sich denken, wie abenteuerlich dieser abendliche Trip im Kombi war. Ich nahm es mit Humor, der Herr eher weniger. Aber nun stehen schon mal 2 von 4 Elementen im Ganzen, vielleicht gibt es nächstes Mal ein paar aussagekräftigere Bilderchen - also in 14 Tagen dann ;-)))

Heute die Türen und das Vinyldilemma:






















Demnächst gibt´s dann vielleicht Bilder vom schicken Schrank, dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer und vielleicht ist dann Umzug, man sollte die Hoffnung ja nicht gleich ganz begraben :D

Einen schönen Valentinstag Euch,

bis bald -

Eure Krissi

Sonntag, 1. Februar 2015

Es passiert eine Menge...

Guten Morgen,

...aber ich komme erst wieder heute dazu, Euch das alles mal zu zeigen. Wenn man immer 12 Tage am Stück arbeitet, dann bleibt nicht viel Zeit, die wenige die man hat, ist man zur Begutachtung auf der Baustelle.

Gestern haben wir zum Beispiel einen PA* offenen Schrank organisiert. IKE* befand sich wegen der Kleiderschrankaktion im Ausnahmezustand, irgendwie schon... vielleicht ist es auch jeden Sonnabend so schlimm, das 9:50 schon ungefähr 100 Leute vorm Ansturm warten, um in ein Möbelhaus zu kommen...

Männe hat Pakete organisiert, ich einen Leihwagen von IKE* und dann ... ging´s mit Ware ins Haus und die Treppe hoch... nun ist er da ... und wartet auf den Einbau.

Was ist passiert - ja wir haben´s nun richtig warm, die Sanitäranlagen nehmen Gestalt an und die Fliesen wurden weiterverlegt... aber seht selber:











































Bild 1 - ist nun unser petrolblauer Treppenaufgang
Bild 2 - ein Blick auf den Dachboden
Bild 3/4 - ist das Badezimmer
Bild 5 - das Gäste WC
Bild 6 - wird meine Seifenküche

... das Waschbecken extra ist schon mal drin :)

Nächste Woche wird der Fußboden verlegt, weiter gefließt und evtl. der Kamin aufgebaut, da ist er ja schon mal.

Ich melde mich,

Eure Krissi